Maoz Israel Bericht September 2022

Israels Armee, Gottes Kämpfer

Chetzim (Pfeile) ist das 11-wöchige Programm zur Vorbereitung auf die Armee, das Joel ins Leben gerufen hat, um jungen israelischen Gläubigen eine intensive geistliche Unterstützung zu geben, damit sie ihren Weg mit dem Herrn fortsetzen und ein Licht für ihre Kameraden in der Armee sein können. Im Laufe des Jahres werden zusätzlich Zeiten der Gemeinschaft organisiert, um den Soldaten die Möglichkeit zu geben, sich gegenseitig zu stärken.


Shani Ferguson
Durch Shani Ferguson
read

Schalom aus Jerusalem!

Alle Eltern, die ihre Kinder in Israel aufziehen, wissen, dass der nächste Schritt nach dem Schulabschluss die Einberufung zum zwei- bis dreijährigen Dienst bei den Israelischen Verteidigungskräften ist.

Das bedeutet zwei bis drei Jahre in einem intensiven Umfeld, das darauf ausgelegt ist, dich zu brechen und aus deinem jugendlichen Ich einen Soldaten zu machen.

Auf den ersten Blick sind die Israelis stolz, wenn ihre Kinder ihren Platz in einer Armee einnehmen, die zu den moralischsten der Welt gehört, was den Umgang mit Freund und Feind angeht. Der Armeedienst ist jedoch keine einfache Erfahrung, weder emotional noch geistlich – vor allem nicht für gläubige Israelis.

Joel Goldberg hat dies hautnah erlebt, als er vor Jahren seinen Wehrdienst absolvierte. Viele Menschen außerhalb des Landes gehen fälschlicherweise davon aus, dass die IDF als die „Armee des Volkes Gottes“ zwangsläufig eine gottesfürchtige Armee ist. Joel erlebte persönlich, wie schwierig es ist, in einer intensiven Umgebung, in der man der einzige Gläubige ist, eine Beziehung zu Gott zu pflegen.

Die traurige Geschichte von Israelis, die als überzeugte Gläubige aufwachsen, um dann während ihrer Armeezeit geistlich abzustürzen und auszubrennen, hat sich leider schon oft wiederholt. Zum Glück gibt es diejenigen, die sich weigern, untätig zu bleiben und das Geschehen weiter zu beobachten.

„Jeder junge Mensch und jeder Soldat braucht jemanden, der sich um ihn kümmert. Sie brauchen jemanden, der sich für sie interessiert, der regelmäßig mit ihnen in Kontakt ist und mit dem sie über schwierige Fragen sprechen können.“

Studieren der Landkarten von Israel als Teil der Ausbildung vor der Armee

Chetzim (Pfeile) ist das 11-wöchige Programm zur Vorbereitung auf die Armee, das Joel ins Leben gerufen hat, um jungen israelischen Gläubigen eine intensive geistliche Unterstützung zu geben, damit sie ihren Weg mit dem Herrn fortsetzen und ein Licht für ihre Kameraden in der Armee sein können. Im Laufe des Jahres werden zusätzlich Zeiten der Gemeinschaft organisiert, um den Soldaten die Möglichkeit zu geben, sich gegenseitig zu stärken.

Auch wenn Israelis (und Israel-Unterstützer in aller Welt) die IDF für ihre erfolgreichen Bemühungen bewundern, unser Land vor feindlichen Angriffen zu schützen, wissen wir, dass die Armee aus Menschen besteht. Genauer gesagt, sind in dieser Armee Hunderte von israelischen Gläubigen an Jeschua. Und wir wollen uns um sie kümmern, so wie sie alles geben, um sich um unser Land zu kümmern.

Die hier abgebildeten Jugendlichen nehmen derzeit an einem Programm von Chetzim teil und bereiten sich auf ihren Eintritt in die Armee in einigen Monaten vor. Chetzim hat bereits 60.000 Dollar der 75.000 Dollar gesammelt, die zur Finanzierung des Programms benötigt werden. Mit eurer Hilfe können wir bis Ende dieses Monats die letzten 15.000 Dollar aufbringen!

Chetzim ist ein Ort, an dem sie wachsen und ihr eigenes Zeugnis entwickeln können. Und ein Ort, der genau die Wünsche fördert, die Gott in ihre Herzen als Gläubige gelegt hat. Es rüstet sie wirklich aus, um inmitten von Widerständen und Herausforderungen an ihren Glauben STARK zu bleiben (das ist es, was Maoz tut – es macht Gläubige STARK!).

Die Früchte sprechen für sich selbst. Unsere nächste Generation von Führungskräften hat den Wehrdienst nicht nur überlebt, sondern ist sogar AUFGEBLÜHT. Viele haben in gefährlichen Missionen gedient, wurden in einer Vielzahl von Spezialgebieten ausgebildet, die sie auf ihr Lebenswerk vorbereiten, und wurden für ihre Leistungen während ihres Dienstes in der IDF mit Medaillen und Ehrungen belohnt.

Helft uns dabei, sicherzustellen, dass ihre Errungenschaften und Belohnungen auch für die Ewigkeit sind!

Im Kampf um das Herz und die Seele Israels,

Kobi und Shani Ferguson

Übersetzen Sie diesen Beitrag

Discover something new about Israel.

See all Maoz Israel Reports