Und die Wahrheit wird dich frei erhalten

israel-bericht
Veröffentlicht: 1. Juni 2024 | Maoz Israel Reports

Wenn Sie dies lesen, leben Sie wahrscheinlich in einem freien Land. Einem Land, in dem Sie, zumindest nach den Gesetzen, frei sind, selbst zu denken und zu glauben, was Sie wollen, ohne dass Ihnen Gefängnis oder Tod drohen. Wenn Sie in einem solchen Land leben, sind Sie eine privilegierte Minderheit. Der Großteil der Weltbevölkerung genießt diese Freiheit nicht und arbeitet hart daran, dass auch Sie diese Freiheiten nicht genießen können.

Es mag überraschen, aber historisch gesehen wurde eine Gesellschaft umso freier, je mehr sie sich des Gottes Israels und seines Wortes bewusst war und sich damit beschäftigte. Wenn sie sich im Laufe der Zeit von der Wahrheit der Heiligen Schrift entfernte - sei es durch Unwissenheit oder Vernachlässigung -, wurde die Kultur immer korrupter und kontrollierter.

Deshalb ist Ihr Glaube an Gott mehr als nur der Glaube daran, dass Jeschua für Ihre Sünden gestorben ist und Sie nun in den Himmel kommen können. Er hat einen Plan für dieses Leben, und Israel ist ein wichtiger Teil dieses Plans. Wie Sie und Ihre Gemeinschaft und Ihre Nation sich in diesem Plan engagieren, wird Ihr Leben und das Leben und die Freiheiten Ihrer Kinder und Enkelkinder erheblich beeinflussen.

Deshalb haben wir in dieser Ausgabe zahlreiche Bibelstellen aufgeführt, die auf einen wichtigen Teil von Gottes Plan für die Zeitalter hinweisen - die Verheißung eines Landes für Israel, die Vertreibung des Volkes nach dem Ungehorsam und die schließliche Rückkehr und Wiederherstellung Israels in sein Land und zu ihm selbst! Das alles geschieht natürlich vor dem Hintergrund des massiven Widerstands des Reichs der Finsternis gegen diesen Plan.

Gottes Verheißungen des Bundes von Abraham bis Joseph

An Abram

Er zog durch das Land bis nach Sichem ... da erschien der Herr dem Abram und sprach: Deinen Nachkommen will ich dieses Land geben. Mose 12,6-7

An Abraham

Dein Name soll Abraham sein ... Und ich gebe dir und deinen Nachkommen nach dir das Land, in dem du fremd bist, das ganze Land Kanaan, zum ewigen Besitz; und ich will ihr Gott sein. 1. Mose 17,5+8

An Isaak

Da erschien ihm der Herr und sprach: Bleibe in diesem Land, und ich werde mit dir sein und dich segnen; denn dir und deinen Nachkommen gebe ich alle diese Länder. 1. Mose 26,2-3

An Jakob

Ich bin der Herr, der Gott deines Vaters Abraham und der Gott Isaaks; das Land, in dem du liegst, will ich dir und deinen Nachkommen geben. 1. Mose 28,13

Von Josef

[Er] sagte zu seinen Brüdern: "Ich sterbe; aber Gott wird euch heimsuchen und euch aus diesem Land herausführen. in das Land, das er Abraham, Isaak und Jakob geschworen hat. 1. Mose 50,24

Gottes Bundesverheißungen von Mose bis König David

An Mose

Ich will euch in das Land bringen, das ich Abraham, Isaak und Jakob geschworen habe, und ich will es euch geben. 2. Mose 6,8

An die Kinder Israels

Der Herr sprach zu Mose: Befiehl den Israeliten und sprich zu ihnen: Wenn ihr in Kanaan einzieht, soll das Land, das euch als Erbe zugeteilt wird, diese Grenzen haben... 4. Mose 34,2

An Josua

So macht euch nun auf und geht über den Jordan, ihr und dieses ganze Volk, in das Land, das ich ihnen, den Kindern Israel, gebe. Jeden Ort, den ihr mit euren Fußsohlen betreten werdet, habe ich euch gegeben. Josua 1,2-3

Von König David

Gedenke seines Bundes in Ewigkeit, des Wortes, das er geboten hat, für tausend Geschlechter, des Bundes, den er mit Abraham geschlossen hat, und seines Eides mit Isaak, den er Jakob zur Satzung bestätigte und Israel zum ewigen Bund, indem er sprach: Ich will euch das Land Kanaan zum Erbteil geben...

1. Chronik 16:15-18

GottesVerheißung der Rückkehr von den Propheten bis Paulus

Ich werde mich freuen, ihnen Gutes zu tun, und ich werde sie mit ganzem Herzen und ganzer Seele in diesem Land ansiedeln . Jeremia 32:41

Da ich dieses

ganze große Unglück über dieses Volk gebracht habe, werde ich ihnen allen Wohlstand geben, den ich ihnen versprochen habe. Es werden wieder Felder in diesem Land gekauft werden. Jeremia 32,42-43

Sie werden in dem Land wohnen, das ich meinem Knecht Jakob gegeben habe, dem Land, in dem eure Vorfahren gewohnt haben. Sie und ihre Kinder undKindeskinderwerden dort für immer leben, und David, mein Knecht, wird für immer ihr Fürst sein. Hesekiel 37,25

Ich werde mein Volk Israel aus dem Exil zurückbringen. Sie werden die zerstörten Städte wieder aufbauen und darin wohnen. Ich werde Israel in seinem eigenen Land ansiedeln, damit es nie wieder aus dem Land entwurzelt wird, das ich ihm gegeben habe, spricht der Herr, dein Gott. Amos 9,14+15

Ich werde mein Volk aus den Ländern des Ostens und des Westens erretten. Ich bringe sie zurück nach Jerusalem und mache sie zu meinem Volk, und ich werde ihnen treu und gerecht sein als ihr Gott.

Sacharja 8,7-8

GottesVerheißung der Rückkehr von den Propheten bis Paulus

Ich werde Juda stärken

und rette die Stämme Josefs. Ich werde sie wiederherstellen, denn ich habe Erbarmen mit ihnen. Sie werden so sein, als hätte ich sie nicht verstoßen, denn ich bin der Herr, ihr Gott, und ich werde ihnen antworten. Sacharja 10,6

Ich bringe sie aus Ägypten zurück und sammle sie aus Assyrien. Ich bringe sie nach Gilead und in den Libanon, und es wird nicht genug Platz für sie sein. Sacharja 10,10

Es kommt die Zeit, spricht der Herr, dass man nicht mehr sagen wird: Der Herr lebt, der die Kinder Israel aus Ägyptenland heraufgeführt hat, sondern: Der Herr lebt, der die Kinder Israel aus dem Land des Nordens und aus allen Ländern, in die er sie vertrieben hat, heraufgeführt hat. Denn ich will sie wieder in ihr Land bringen, das ich ihren Vätern gegeben habe. Jeremia 16, 14-15

Ich werde dich um Meinetwillen retten - ja, um Meinetwillen! Ich werde nicht zulassen, dass Mein Ruf befleckt wird, und Ich werde Meine Herrlichkeit nicht mit Götzen teilen! Höre auf Mich, oh Familie Jakobs, Israel, Mein Auserwählter! Ich allein bin Gott, der Erste und der Letzte.

Jesaja 48, 11-12

Warum toben die Völker?

Warum vergeuden sie ihre Zeit mit sinnlosen Plänen? Psalm 2,1

STÄDTE AUF DER GANZEN WELT

Proteste gegen Israel haben unterschiedliche Strategien - vom gut finanzierten Straßenchaos über die Indoktrination von Studenten bis zur offiziellen Anklage von Kriegsverbrechen vor dem Internationalen Strafgerichtshof

GottesVerheißung für Rückkehr, Wiederherstellung und Rettung

Denn ich will euch aus den Völkern herausholen und euch aus allen Ländern sammeln, um euch in euer Land zurückzubringen. Ich will reines Wasser über euch sprengen, und ihr sollt rein sein; ich will euch von all eurer Unreinheit und von allen euren Götzen reinigen. Ich will euch ein neues Herz geben und einen neuen Geist in euch legen; ich will euer steinernes Herz wegnehmen und euch ein fleischernes Herz geben. Und ich werde meinen Geist in dich legen und dich dazu bewegen, meine Gebote zu befolgen und auf meine Gesetze zu achten. Dann werdet ihr in dem Land leben, das ich euren Vorfahren gegeben habe; ihr werdet mein Volk sein, und ich werde euer Gott sein.

Ich will die Früchte der Bäume und die Ernte auf dem Feld vermehren, damit ihr nicht mehr unter den Völkern in Ungnade fallt, weil ihr hungert.

Ich werde eure Städte wieder besiedeln, und die Ruinen werden wieder aufgebaut werden. Das verwüstete Land wird kultiviert werden, statt vor den Augen aller, die es durchqueren, wüst zu liegen. Sie werden sagen: Dieses Land, das verwüstet war, ist wie der Garten Eden geworden; die Städte, die in Trümmern lagen, verwüstet und zerstört, sind jetzt befestigt und bewohnt. Dann werden die Völker um dich herum, die noch übrig sind, erkennen, dass ich, der Herr, wieder aufgebaut habe, was zerstört war, und neu bepflanzt habe, was verwüstet war. Ich, der Herr, habe es gesagt, und ich werde es tun.

Hesekiel 36,24-28+30+33b-36


Teilen: